Das konnten wir nicht länger ertragen...

Das hier auch nicht...

...und das erst Recht nicht!

Wir beschlossen etwas grundlegendes in Bezug auf die Verwendung von Einwegprodukten aus Plastik oder aus anderen Materialien in unserem Leben zu verändern. Wir machten uns kurzerhand auf die Suche nach wiederverwendbaren Alternativprodukten in Düsseldorf und Köln. Doch die Suche gestaltete sich schwierig. Das Thema „Nachhaltigkeit“ war 2018 noch nicht so verbreitet wie heutzutage. Wir mussten schlussendlich über andere Schritte nachdenken, um unserer getroffenen Entscheidung gerecht werden zu können.

Gemeinsam entwickelten wir eine erste Ideenliste bei Excel mit „wiederverwendbaren Alternativprodukten“. Nach ein paar Wochen intensivem Brainstorming entschlossen wir uns mit 3 konkreten Produkten zu starten. Wir legten das genaue Design fest, kreierten die Verpackungen und definierten die exakten Set Größen. Das waren damals unsere Glas Trinkhalme, unsere Baumwoll-Wattepads und unsere Bienenwachstücher. Zu Beginn verschenkten wir unsere Produkte an Freunde, Familienmitglieder und Arbeitskollegen, um ein ehrliches Feedback bzgl. der Qualität und möglichen Verbesserungen zu bekommen.

Ein wenig später entwickelten wir unseren ersten Onlineshop und boten die stetig verbesserten Produkte dort an. Die Vorarbeit hatte sich gelohnt und die Verkäufe zogen schneller an als wir damit gerechnet hatten. Ohne ein externes Lager zu Beginn verbrachten wir einen Großteil des Tages mit dem Packen von Päckchen in unserem heimischen Keller. Sogar die Eltern und Großeltern halfen mit, um die Auftragsmenge zügig abzuarbeiten und keine zu langen Lieferzeiten zu verursachen.

Das machten wir einige Monate in dieser Form und entschlossen uns schließlich dazu an verschiedene Unternehmen mit unserer Idee heranzutreten. Die Mayersche Buchhandlung und die Osiandersche Buchhandlung waren die ersten Handelskunden von Io Nova und boten die Produkte fortan Ihren
Buchliebhabern an. Für das vollumfängliche Vertrauen werden wir ewig dankbar sein.

Wir entwickelten in der Folge stetig neue Produkte und kamen zügig auf ein Sortiment von 10 Produkten. Dabei wurden alle Produkte dem Anspruch gerecht: plastikfrei, wiederverwendbar und nachhaltig zu sein.

Auf Grund des steigenden Interesses an unseren Produkten entschlossen wir uns dazu unsere alten Berufe hinter uns zu lassen und fortan unsere volle Arbeitskraft unserem gemeinsamen Projekt zu widmen. Nach nun insgesamt mehr als Jahren mit vielen schönen Erlebnissen, neuen Kundinnen und Kunden, neuen Handelspartnern, neuen Produkten und einer nach wie vor riesigen Motivation noch mehr zu erreichen sind wir immer für Euch da.

Nach wie vor sind wir eine 2 WoMan-Show und immer persönlich für Euch da. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre und können hoffentlich auch Dich dabei unterstützen, Deinen ersten Schritt in eine nachhaltige Zukunft zu machen.

Deine Isabel & Dein Patrick

  • Isabel Busch, Gründer des Start Up's Io Nova

    Isabel

  • Lilly, Büroleitung bei Io Nova

    Lilly (Büroleitung)

  • Patrick Weiß, Gründer des Start Up's Io Nova

    Patrick